"Dat es dr Prenz"

die ultimative Prinzen-CD


Unter dem Motto

Vür danze än senge, än losse de Poppe sprenge!

stellen Prinz Karneval Dirk III. und sein Hofstaat ihr musikalisches Talent unter Beweis.

Stimmung pur auf hohem musikalischem Niveau.

Mit hörbarer Freude und viel Talent interpretiert Dirk III. seine Lieder. Zehn Musiker, ein Background-Chor und sein Hofstaat begleiten ihn - auf seiner musikalischen Reise durch den Karneval. Alle Songs sind live gesungen und gespielt. Aufgenommen in verschiedenen Studios in der ganzen Region und produziert von Alex Jacobi. Zu hören ist ein bunter, stimmungsvoller Mix aus traditionell arrangierter Karnevalsmusik und peppigen Rock-Pop-Kompositionen.

Kein geringerer als der bekannte und beliebte Mundartdichter Hein Engelhardt schrieb die Texte - mit schelmischem Witz und viel Liebe zum Aachener Karneval.

Die Titel:

6. Kenger wenn de Bar bascht so klang Karnevalsmusik schon vor 50 Jahren 02:40
1.  Dat es dr Prenz
das Prinzenlied der Session 01:52
4. Dr Öcher Prenzen-Potpourri das Medley alter bekannter Aachener Karnevalslieder bringt Stimmung in jeden Saal 03:07
5. Ja, dat es Oche der ultimative Aachensong 03:32
3. Wenn et Schängche eine große Rockballade, gewidmet der Aachener Puppenbühne 02:59
2. Drenk ens Öcher Bronnewasser eine Homage an das Aachener Wasser 02:51

Die Musiker: Dieter Brink: Keyboards, Gitarren. Bert Conzen: Posaune. Manni Holländer: Gitarren. Alex Jacobi: Programming, Keyboards. Felix Janosa: Klavier, Keyboards. Jörg Kaufmann: Saxophon. Antoine Pütz: Bass. Martin Rohdich: Gitarren. Horst Schippers: Schlagzeug. Christoph Titz: Trompete.