Abschiedslied

"Wir bleiben Freunde"

  Anhören

Dieter Brink und Dirk Chauvistré

Wir bleiben Freunde

Wir bleiben Freunde, ja ich will’s garantier’n!
Ich werd Euch niemals, aus den Augen verlier’n!
Wir bleiben Freunde, doch nun ist es Zeit zu geh’n:
Auf Wiederseh’n, macht’s gut, die Zeit mit Euch war schön!

Mein Hofmarschall, Heinz-Ludwig Kloeser,
der souveräne Terimine-Löser,
Markus, mein Fahrer und Adjutant,
das Öcher Verkehrsnetz war ihm stets bekannt!
Verdöllt, Ihr ward eine starke Truppe:
meine Freunde in der Schängchen-Puppe!

Wir bleiben Freunde, ja ich will’s garantier’n!
Ich werd Euch niemals, aus den Augen verlier’n!
Wir bleiben Freunde, doch nun ist es Zeit zu geh’n:
Auf Wiederseh’n, macht’s gut, die Zeit mit Euch war schön!

Freude stand auf uns’rer Fahne geschrieben,
weil wir doch alle den Karneval lieben!
Ob Achim, Hans-Georg, ob Alex, ob Bernd,
ihr habt geschwitzt und das Tanzen gelernt,
Dieter, Dietmar, Richardo mit Bauch,
und der Noppeney Franz-Peter auch!

Wir bleiben Freunde, ja ich will’s garantier’n!
Ich werd Euch niemals, aus den Augen verlier’n!
Wir bleiben Freunde, doch nun ist es Zeit zu geh’n,
Auf Wiederseh’n, macht’s gut, die Zeit mit Euch war schön!

Und nicht zu vergessen, die zahlreichen Damen,
die immer, wenn’s brannte, uns halfen und kamen,
Die Prinzengarde beschützte mich,
der AKV ließ mich niemals im Stich.
Für Eure Unterstützung nach Fastelärs-Sitte
sagt Euch „Danke“ Dirk der Dritte!

Wir bleiben Freunde, ja ich will’s garantier’n!
Ich werd Euch niemals, aus den Augen verlier’n!
Wir bleiben Freunde, doch nun ist es Zeit zu geh’n,
Auf Wiederseh’n, macht’s gut, die Zeit mit Euch war schön!

Für Eure Unterstützung nach Fastelärs-Sitte
sagt Euch „Danke“ Dirk der Dritte!

(T: Hedwig Chauvistré - M: Dieter Brink)